Wertvoll an einem Unternehmen sind nur die Menschen, die dafür arbeiten, und der Geist, in dem sie dies tun.

– Heinrich Nordhoff –

%

aller Unternehmen in Deutschland sind Familienunternehmen.

%

der externen Geschäftsführer sind überzeugt: Familienunternehmen denken und handeln langfristig.

%

der externen Geschäftsführer schätzen die Vertrauensbeziehung zu den Inhabern.

Die Stewardship-Gesellschaft

Zur Förderung von Verantwortung in Wirtschaft und Gesellschaft haben Top-Führungskräfte von Familienunternehmen, Unternehmer und Wirtschaftsexperten Anfang 2021 die Idee einer unabhängigen Plattform für externe Top-Führungskräfte und Beiräte von Familien- und Stiftungsunternehmen geboren:

Im Dialog mit Wirtschaft, Gesellschaft, Medien und Politik unterstützt die Stewardship-Gesellschaft die Tätigkeit des familienexternen Managements. Sie bietet einen organisatorischen Rahmen für diskrete Kommunikation und Kooperation, gibt dieser Gruppe eine Stimme, konkretisiert deren Selbstverständnis und identifiziert die damit verbundenen Erfolgsfaktoren. Sie hat darüber hinaus das Ziel, durch Weiterbildung und Vernetzung die Qualität der Führungstätigkeit in den Unternehmen zu verbessern.

Die Tätigkeiten der Stewardship-Gesellschaft sind von Pragmatismus, Professionalität und Praxisrelevanz geprägt. Offenheit für die Perspektiven anderer ist genauso wie Diversität und Nachhaltigkeit keine Floskel, sondern gelebte Praxis.

Vorgehen der Stewardship-Gesellschaft

Insights

Wir generieren Erkenntnisse im Hinblick auf die spezifischen Belange externer Top-Führungskräfte und Beiräte von Familien- und Stiftungsunternehmen. Erstes Arbeitsergebnis: der Kodex.

Interaction

Wir bieten einen vertraulichen Raum für den Austausch untereinander und diskutieren unsere Themen und neue Insights mit der Wirtschaft und Gesellschaft.

Impact

Wir wollen Wirkung erzielen. Als familienexterne Führungskräfte, Aufsichtsräte und Beiräte setzen wir Erkenntnisse in die Praxis um und stärken damit die wirtschaftliche Kraft von Familienunternehmen.

Ursprung der Stewardship-Gesellschaft

Die Stewardship-Gesellschaft wurde im Frühjahr 2021 von Dr. Marc Konieczny und Dr. Marc Viebahn initiiert. Als erfahrene Personalberater für die Top-Ebene von Familienunternehmen und Family Offices kennen beide die besonderen Herausforderungen der Arbeit familienexterner Führungskräfte in Familienunternehmen und erkannten das hohe Interesse dieser Personen an einem vertraulichen Austausch untereinander. Damit verband sich der Wunsch, insbesondere die praxisnahen und mit den Menschen verbundenen Themen aufzugreifen und konkrete situative Lösungen bieten zu können.

Die Gründungsmitglieder setzen sich u.a. aus Mitgliedern der Kodex-Kommission zusammen. Im Einzelnen sind dies:

  • Dirk Barnard, ehemaliges Mitglied des Vorstandes der Unternehmensgruppe Theo Müller und der Schwarz Gruppe
  • Rainer Berthan, Vorstandsvorsitzender der Bauerfeind AG
  • Thomas Borst, Aufsichtsrat, Beirat und ehemaliger CSO der ebm-papst Gruppe
  • Mike Bucher, Vorstandsvorsitzender der Schöck AG
  • Prof. Dr. Heinz-Walter Große, ehemaliger Vorstandsvorsitzender B. Braun
  • Stefan Herzberg, Technologie-Investor und Mentor
  • Prof. Dr. Hanns-Peter Knaebel, CEO der Biotronik SE & Co. KG
  • Dr. Marc Konieczny, Geschäftsführender Gesellschafter der Interconsilium GmbH & Co. KG, Aufsichtsrat der Snoopstar GmbH, Beirat-BW e.V.
  • Prof. Dr. Claudia Leimkühler, Hochschullehrerin, Beirätin Merz Holding GmbH & Co. KG
  • Rosa Riera, Senior HR and Communications Executive und Non-Executive Director
  • Andreas Ronken, CEO der Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Dr. Marc Viebahn, Geschäftsführender Gesellschafter der Interconsilium GmbH & Co. KG
  • Suzanne Wahab, Konzerngeschäftsführung Familienunternehmen

Dirk Barnard

Ehemaliges Mitglied des Vorstandes der Unternehmensgruppe Theo Müller und der Schwarz Gruppe

Rainer Berthan

Vorstandsvorsitzender der Bauerfeind AG

Thomas Borst

Aufsichtsrat, Beirat und ehemaliger CSO der ebm-papst Gruppe

Mike Bucher

Vorstandsvorsitzender der Schöck AG

Prof. Dr. Heinz-Walter Große

Ehemaliger Vorstandsvorsitzender B. Braun

Stefan Herzberg

Technologie-Investor und Mentor

Prof. Dr. Hanns-Peter Knaebel

CEO der Biotronik SE & Co. KG

Dr. Marc Konieczny

Geschäftsführender Gesellschafter der Interconsilium GmbH & Co. KG, Aufsichtsrat der Snoopstar GmbH, Beirat-BW e.V.

Prof. Dr. Claudia Leimkühler

Hochschullehrerin, Beirätin Merz Holding GmbH & Co. KG

Rosa Riera

Senior HR and Communications Executive und Non-Executive Director

Andreas Ronken

CEO der Alfred Ritter GmbH & Co. KG

Dr. Marc Viebahn

Geschäftsführender Gesellschafter der Interconsilium GmbH & Co. KG

Suzanne Wahab

Konzerngeschäftsführung Familienunternehmen

Förderer, Partner, Kooperationen

Gerne führen wir Gespräche mit Förderern, Partnern und Kooperationsinteressenten, die mit uns gemeinsam die Idee der Stewardship-Gesellschaft vorantreiben möchten. Sprechen Sie uns gerne direkt an.

Kodex

der Unternehmensleitung von Familien- und Stiftungsunternehmen

LEITLINIEN ZUR EXECUTIVE GOVERNANCE FÜR FAMILIENEXTERNES MANAGEMENT

Das persönliche Verhalten der Führungskräfte ist ein unverzichtbarer Teil einer guten Unternehmensführung und entscheidend für den nachhaltigen Erfolg der Unternehmen.

Ausgewählte Top-Führungskräfte namhafter Familien- und Stiftungsunternehmen haben nun ihr Selbstverständnis in einem Kodex der Executive Governance formuliert. So wurde eine Lücke innerhalb der Governance geschlossen.

Der »Kodex der Unternehmensleitung von Familien- und Stiftungsunternehmen« komplementiert damit die entsprechenden Regelwerke der Unternehmen, Unternehmerfamilien, Gesellschafter und Investoren, die ihrerseits die Corporate Governance und Family Governance in entsprechenden Kodizes etabliert haben.

Aktuelle Informationen

Pressemitteilung vom 25.11.2021

Pressemitteilung vom 25.11.2021

Neue »Stewardship-Gesellschaft« will Zusammenspiel von Familienunternehmen und externen Managern verbessern Unabhängiges Netzwerk von und für familienexterne Top-Führungskräfte und Beiräte von Familien- und Stiftungsunternehmen 16-köpfige Kommission aus Top-Managern...

mehr lesen
Presse-Spiegel: Handelsblatt vom 22.11.2021

Presse-Spiegel: Handelsblatt vom 22.11.2021

Artikel im Handelsblatt von Anja Müller: "Als Externer Karriere machen: Namhafte CEOs geben im neuen Netzwerk „Stewardship-Gesellschaft“  Ratschläge zu erfolgreicher Führung. Ein Kodex soll helfen, die eigene Profession weiterzuentwickeln."

mehr lesen

Sie möchten mehr erfahren?

Sie sind selbst Vorstand, Geschäftsführer, Aufsichtsrat oder Beirat eines Familienunternehmens und möchten die Stewardship-Gesellschaft unterstützen? Sehr gerne besprechen wir mit Ihnen persönlich, wie Sie sich innerhalb der Stewardship-Gesellschaft einbringen können.

Datenschutz
Wir, Stewardship Gesellschaft (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, Stewardship Gesellschaft (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.